Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Intel lockt Entwickler

05.06.1998

MÜNCHEN (CW) - Die Intel Corp. wird im Sommer erste Prototypen der nächsten Pentium-II-Generation (Codename "Katmai) an Entwickler ausliefern. Parallel sollen die Developer auch eine entsprechende Entwicklungsumgebung erhalten, damit sie rechtzeitig die rund 70 neuen Instruktionen in ihre Anwendungen einarbeiten können. In Stückzahlen wird die neue CPU, die anfänglich mit Taktraten um 500 Megahertz auf den Markt kommen soll, erst Mitte 1999 erhältlich sein. Mit der Initiative versucht Intel, ein ähnliches Debakel wie beim MMX-Befehlssatz zu vermeiden, für den kaum Anwendungen erschienen sind. Die gleichen Probleme erwartet übrigens auch die Motorola Corp., deren neuer Power PC ebenfalls Multimedia-Funktionen (Codename "Altivec") enthalten soll.