Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1987 - 

Nach einer Durststrecke von sechs Quartalen:

Intel meldet erstmals wieder Gewinn

SAN FRANCISCO (CW) - Einen dünnen Silberstreif am Horizont sehen derzeit amerikanische Halbleiter-Hersteller in ihren Quartalsergebnissen: Intel erwirtschaftete erstmalig wieder Gewinn, Advanced Micro Devices und National Semiconductor konnten Verluste abbauen.

Nach sechs verlustträchtigen Quartalen in Folge ist es der Intel Corp., Santa Clara, gelungen, im ersten Abschnitt 1987 mit schwarzen Zahlen aufzuwarten. Nach einem Verlust von rund 22 Millionen Dollar im vergleichbaren Vorjahreszeitraum belief sich der Nettogewinn des Unternehmens im ersten Quartal 1987 auf 26 Millionen Dollar. An Umsatz wies Intel für diese ersten drei Monate 395 Millionen aus.

Auch Advanced Micro Devices (AMD), Sunnyvale, und die National Semiconductor Corp. (NatSemi), Santa Clara, konnten Boden gutmachen und ihre Quartalsverluste immerhin reduzieren. AMD meldete für das letzte Quartal 1986/87 "nur noch" einen Verlust von 3,3 Millionen Dollar. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum war das Unternehmen mit 11,4 Millionen Dollar in den roten Zahlen.