Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


05.03.1993

Intel plant 486-Taktrate von 100 Megahertz

MUENCHEN (CW) - Auch nach der Markteinfuehrung des Pentium- Prozessors wird die Intel Corp. die "alte" 486-CPU weiterentwickeln, meldet der englische Brancheninformationsdienst "Computergram". Geplant sei eine 486-Version mit einer internen Taktfrequenz von 100 Megahertz, der "486 DX3", und ein 32-Bit- Uebergangsmodell mit der Leistung des Pentium-Chip. Im letzten Jahr hatte Intel den Prozessor "486DX2" vorgestellt, der in einem Rechner mit einer Taktfrequenz von 33 Megahertz eingebaut werden kann; intern arbeitet der Baustein aber mit der doppelten Geschwindigkeit. Das Modell mit der dreifachen internen Geschwindigkeit soll im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen. Hitzeproblemen vorbeugen will Intel mit der niedrigen Versorgungsspannung von 3,3 Volt und einem Energiespar-Mechanismus innerhalb des Chips.