Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1996 - 

Erste Rechner kommen gegen Ende des Jahres

Intel stellt Pentium-Erweiterung fuer Multimedia-Software vor

Der Prozessorhersteller beziffert den Leistungszuwachs der Programme auf 50 bis 400 Prozent. Die erste MMX-Hard- und Software duerfte im vierten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen. Die Anforderungen der Multimedia-Programme sind zumindest auf Prozessorebene sehr aehnlich, erklaerte Chris Lane vom technischen Marketing bei Intel. Winzige Informationsstueckchen wie die Farbinformation eines Bildpunktes oder die Amplitude eines Tonsignals muessen geaendert oder verschoben werden; viele Operationen koennen gleichzeitig ablaufen. Intel werde die vorhandenen 64-Bit-Register der Pentium-Prozessoren als Zwischenspeicher nutzen. Insgesamt seien nur geringe Aenderungen an den heute erhaeltlichen Prozessoren noetig, sagte Lane.