Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.08.1994

Intel trennt sich von VLSI

SAN FRANZISKO (CW) - Nach zweijaehriger Zusammenarbeit wollen die Intel Corp. und die VLSI Technology Inc. ihre Zusammenarbeit beenden. Der Mikroprozessor-Riese sucht einen Kaeufer fuer das 1992 erworbene VLSI-Aktienpaket im Wert von 105 Millionen Dollar. Als Trennungsgrund gibt Intel die mangelnden Verkaufsaussichten fuer Handheld-Computer an, fuer die die Kooperation ein Chipset auf 80386-Basis entwickelt hat. Das berichtet das "Wall Street Journal". Die Noch-Partner liessen verlauten, dass sie das "Polar"- Chipset noch in diesem Quartal an verschiedene Rechnerhersteller ausliefern. Allerdings sollen weder neue Kunden fuer das Produkt gewonnen noch Polar weiterentwickelt werden.

Stattdessen ist Intel dabei, unter dem Codenamen "Hummingbird" eine 486er CPU fuer Handheld-Rechner zu entwickeln. Der neue Chip duerfte weniger hochintegriert sein wie Polar und ein bedeutend besseres Power-Management aufweisen als der 486-SL-Prozessor von Intel.