Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.2001 - 

Patente verletzt?

Intel verklagt Via Technologies

MÜNCHEN (CW) - Intel hat gegen den taiwanischen Wettbewerber Via Technologies Inc. Klage wegen angeblicher Verletzung von fünf Patenten eingereicht. Via verkauft die Chipsets P4X266 und P4M266 an Hersteller von Motherboards mit Pentium-4-CPUs. Die Via-Produkte haben den Vorteil, dass sie nicht die Verwendung der schnellen, aber teuren RAM-Chips von Rambus Inc. voraussetzen, sondern auch mit DDR-DRAM-Speichern arbeiten. Intel möchte mit der Klage den Vertrieb der Via-Chipsets stoppen und fordert eine Entschädigung in unbekannter Höhe.

Via konterte mit mehreren Gegenklagen. Demnach habe Intel beim Pentium-4-Prozessor und dem zugehörigen Chipsatz i845 Via-Patente verletzt. Die Taiwaner fordern ihrerseits einen Lieferstop dieser Produkte und Schadensersatz.