Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2004 - 

Erst Anfang 2005

Intel verschiebt Alviso-Chipsatz

MÜNCHEN (CW) - Intel wird seinen für Herbst avisierten "Alviso"-Chipsatz für Notebooks mit Pentium-M-Prozessor mit mehrmonatiger Verspätung herausbringen, so dass darauf basierende Produkte erst Anfang kommenden Jahres erhältlich sein werden. Schuld sind Designprobleme. Der Alviso ist das Centrino-Pendant zu den Anfang Juni für Desktop-Rechner erschienen Chipsets "915 G/P" und "925 X" (Codenamen "Grantsdale", "Alderwood"), von denen Intel Teile der frühen Produktion aus Qualitätsgründen hatte zurückrufen müssen. Er soll auch portablen Rechnern Unterstützung für neue Standards wie PCI Express, Serial ATA, High-Definition Audio, 533-Megahertz-Frontside-Bustakt sowie DDR-2-Arbeitsspeicher bringen. Die Komplexität seiner Produkte macht Intel seit längerem zu schaffen. (tc)