Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.2000

Intel zeigt neues Format für Hauptplatinen

MÜNCHEN (CW) - Chiphersteller Intel hat sein neues Flex-ATX-Format für Hauptplatinen vorgestellt. Die Boards mit der Bezeichnung "D810EMO", die um etwa 30 Prozent kleiner sind als herkömmliche ATX-Motherboards, sollen ab sofort an Händler und Systemhersteller ausgeliefert werden. Herz des Flex-ATX-Designs ist Intels "810E"-Chipsatz. Dieser integriert standardmäßig Grafik- und Soundfunktionen. Allerdings besitzt das Board nur einen Dual-Inline-Memory-Module- (Dimm-)Sockel, in dem maximal 256 MB Arbeitsspeicher untergebracht werden können. Die Hauptplatine unterstützt Taktraten des Front-Side-Bus (FSB) von 66, 100 und 133 Megahertz. Der CPU-Sockel nimmt alle Celeron- und Pentium-III-Prozessoren im Pin-Grid-Array- (PGA-)Format auf. Das D810EMO soll zwischen 140 und 145 Dollar kosten.