Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.1978

"Intelligentes" Grafik-Display von Hewlett-Packard

FRANKFURT (pi) - Die Hewlett-Packard GmbH, Frankfurt, hat ein "intelligentes" alphanumerisches Bildschirmterminal mit Grafik-Funktionen angekündigt. Das System HP 2647 A kann mit einer Basic-Untermenge programmiert und dadurch weitgehend auf die spezifischen Anforderungen des Anwenders zugeschnitten werden.

Ergebnisdaten lassen sich auf dem HP-2647-A-Display als Kurven sowie als Kreis- oder Balkendiagramme abbilden. Der Bildschirminhalt seinerseits kann Punkt für Punkt nach dem "Raster-Scan"-Verfahren von Plottern oder Druckern ausgegeben werden. Ein spezielles Interface ermöglicht den Anschluß von bis zu vier Terminals an einen Printer beziehungsweise Plotter.

Der Bildschirmspeicher des HP 2647 A läßt sich in insgesamt vier Bereiche unterteilen, die durch dynamische Speicherplatzzuteilung in der Größe variabel sind. Sie werden beispielsweise für den Dialogverkehr mit einem zentralen Computer oder bei der Ausgabe eines Anwenderprogrammes eingesetzt.

Das neue HP-Terminal verfügt über ein 64-KB-RAM für das Basic, ein 32-KB-RAM für Grafik-Routinen und über ein 56-KB-ROM für die Steuerfunktionen. Im System integriert sind zwei Minikassettenlaufwerke mit insgesamt 220 KB.

Der Kaufpreis des HP 2647 A beträgt 23 323 Mark.

Informationen: Hewlett-Packard GmbH, Berner Str. 117, 6000 Frankfurt 56, Tel. 0611/5 00 41.