Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.1997

Intels Platine mit vier CPUs in Sicht

MÜNCHEN (CW) - Noch im dritten Quartal 1997 wird Intel aller Voraussicht nach die zweite Version der Standard-High-Volume-Boards ("SHV/2") auf den Markt bringen, die mit vier Prozessoren bestückt sein werden. Als Zielmarkt hat der Chipkrösus den Markt für NT-Server und -Cluster im Visier. Hardwarehersteller wie HP oder Data General, die bereits die Vorgängerversion "SVH/1" mit zwei CPUs nutzen, können ihre Rechner allerdings nicht einfach durch Platinentausch auf die neue Leistungsklasse bringen, berichtet die Meta Group. Vielmehr muß der komplette Rechner ausgetauscht werden.

Die Analysten erwarten zudem, daß mit der Freigabe des SHV/2-Chipsets zunehmend ähnliche Systeme auf den Markt kommen werden, da sich nur mehr einige wenige Hersteller wie etwa Compaq den Luxus eines eigenen Platinendesigns leisten werden.