Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.1998

Intentia kauft Bremer Systemhaus

MÜNCHEN (CW) - Zur Stärkung der norddeutschen Vertriebsaktivitäten hat der Enterprise-Re- source-Planning-(ERP-)Anbieter Intentia das Software- und Systemhaus Logosoft-Vertriebs GmbH aus Oyten bei Bremen übernommen. Beide Unternehmen sind auf AS/400-basierte Geschäftsanwendungen spezialisiert - Intentia hatte erst kürzlich die in Java geschriebene Version 11 des ERP-Pakets "Movex Next Generation" vorgestellt. Von der Firma Logosoft, die mit ihren 35 Mitarbeitern rund 350 Kunden betreut, kommen die Eigenentwicklungen "Verdi" als Branchenlösung für den Versandhandel sowie "EZV" für den elektronischen Zahlungsverkehr. Beide Produkte sollen nach Angaben von Intentia weiter gepflegt und wahrscheinlich als Module in Movex integriert werden. Darüber hinaus haben die Hanseaten noch Programme für die Bereiche Lohn und Gehalt sowie Warenwirtschaft. Diesen Kunden will Intentia eine Migrationsstrategie für den Wechsel auf die eigene ERP-Software anbieten. Aufgrund der Akquisition zählt die Intentia GmbH aus Ismaning bei München nun insgesamt 170 Mitarbeiter. Der Umsatz in Deutschland soll in diesem Jahr 32 Millionen Mark erreichen.