Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.1999 - 

Neue Software mit Service-Workflow

Intentia: Movex-Modul für die Instandhaltung

MÜNCHEN (CW) - Intentia hat mit "Movex Maintenance" ein neues Werkzeug im Sortiment. Durch die Software lassen sich Instandhaltungsaufgaben im Unternehmen verwalten. Über einen sogenannten Service-Workflow werden nach Aussage der Firma mit Sitz in Hilden die Wartungsintervalle verkürzt.

Die drei Systembereiche der Software Movex Maintenance - Anlagendatenbank, Instandhaltung und Diagnose-Management - ermöglichen dem zuständigen Techniker laut Intentia eine bessere Kontrolle der Wartungsprozesse. Unternehmen können mit dem Tool die Daten ihrer Produktionsanlagen erfassen und die nötigen Arbeiten mit der Produktionsplanung abstimmen. Störungen werden über Realtime-Funktionen gemeldet, Suchmasken erlauben den Zugriff auf Reparaturpläne, technische Zeichnungen oder Handbücher.

Der Service-Workflow sieht vor, daß sich beispielsweise Ersatzteile direkt aus dem System bestellen lassen. Hierzu kann der Techniker auf die Web-Seiten der Lieferanten zugreifen. Ferner ist es möglich, E-Mail-Nachrichten an Arbeitskräfte oder Planungsstäbe zu verschicken. Movex Maintenance ist vollständig in die Enterprise-Resource-Planning-(ERP-) Software Movex integriert und ab sofort erhältlich.