Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.1988 - 

Integriertes CADCAM-Paket für die Fertigungsindustrie:

Interaktive Konstruktion mit Primedesign

22.04.1988

Wiesbaden (pi) - Ein interaktives System zur Konstruktion dreidimensionaler Modelle bietet die Prime Computer GmbH. Wiesbaden, für CAD/CAM-Anwendungen an.

Das System Primedesign soll den schnellen Entwurf und die Umsetzung von Konstruktionsideen durch ein kombiniertes Hardware-/Softwarepaket ermöglichen. Das Programm besteht aus zwei Basismodulen, mit deren Hilfe Volumen-, Flächen-, Draht und Baugruppenmodelle erstellt werden können. Maße und Beschriftungen können direkt in die Ansichten eingetragen werden. Alle Anwendungen unter Primedesign sind mit der gleichen Benutzerschnittstelle ausgestattet, die Bildschirm- und Pop-up-Menüs, Anzeigenbereiche für die Benutzerführung und Online-Hilfefunktionen bietet.

Primedesign verfügt über Schnittstellen zu TCP/IP, Ethernet und zum grafisch interaktiven NC-System GNC. Das System wurde speziell für die Prime Workstation PXCL 5500 entwickelt und stellt eine Ergänzung zur Prime Medusa Software dar.

Das Standardpaket, bestehend aus einer Workstation mit 5 Mips Rechenleistung, 12 MB Hauptspeicher, 340 MB Festplattenkapazität, Unix V und der Primedesign-Software, kostet 186 000 Mark. Für höhere Anforderungen gibt es das "Turbo"-Paket mit einer 10-Mips-Workstation für 238 000 Mark.