Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.1978 - 

Massenansturm beim Bochumer CADCAM-Informationstag:

Interaktives Konstruieren mit "Proren"

BOCHUM (sf) - Die neuesten Ergebnisse ihrer CAD/CAM-Forschungsarbeiten (Computer Aided Design/Manufacturing) präsentierten drei Professoren der Ruhr-Universität Bochum auf einem für die Industrie veranstalteten "Informationstag".

Aktueller Anlaß war die offizielle Vorstellung von vier neu eingerichteten interaktiven Konstruktionsplätzen, die an einen Minicomputer Prime P 400 angeschlossen sind.

An ihnen demonstrieren die Bochumer Wissenschaftler erstmals das Softwarepaket "Proren", das eine zwei- und dreidimensionale Erfassung und Darstellung von Bauteilen beziehungsweise Baugruppen ermöglicht

Das Veranstaltungsprogramm stieß bei der deutschen Industrie auf außerordentliches Interesse. "Kaum zu glauben", fand Professor Dr.-Ing. H. Seifert den Run auf die "Info-Tag"-Plätze. Statt der erwarteten rund 50 Teilnehmer hatten sich über 200 angemeldet. Das Bochumer Forscher-Trio (zu dem neben Seifert noch die Professoren Roik und Wunderlich gehören) hat die Veranstaltung deshalb kurzerhand um zwei Tage verlängert.