Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.1996

Interdisziplinäre Teams nutzen dieselben Daten

WARWICK (pi) - Einer großangelegten Re-Engineering-Initiative hat sich das Rüstungsunternehmen British Aerospace Military Aircraft mit Sitz in Preston, Lancashire, unterzogen. Um die Durchlaufzeiten der Produkte zu verkürzen, arbeitet das Unternehmen neuerdings mit interdisziplinären Teams aus Technik, Entwicklung, Fertigung und Kundendienst.

Diese Arbeitsgruppen sollen jetzt ein Produktdaten-Management-System an die Hand bekommen, das den gemeinsamen Zugriff auf alle produktspezifischen Informationen vom Entwurf über die Fertigungsvorbereitung bis zur Konfiguration des ausgelieferten Flugzeugs enthält.

Für diese Aufgabe will British Aerospace IBMs "Product Manager" einsetzen - vor allem wegen dessen enger Integration mit "Catia".Von dem CAD-System wurden kürzlich zusätzliche Lizenzen im Wert von 19,6 Millionen Dollar geordert. Der neue Auftrag hat ein Volumen von 18 Millionen Dollar, die British Aerospace im Laufe der nächsten sechs Jahre ausgeben will.