Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


17.01.1986

Interface verbindet IBM PC und IEC-Bus

WUPPERTAL (pi) - Mit dem Interface 38000/B läßt sich ein Industriestandard-Computer mit Peripheriegeräten verbinden, die einen IEEE-488-Anschluß besitzen. Als externes Gerät läßt sich das 38000/B laut Anbieter Wiesemann, Wuppertal, unabhängig von Betriebssystem und Steuersoftware einsetzen. Der Anschluß zum Rechner erfolgt über eine V.24-Schnittstelle im ASCII-Code.

Das Gerät arbeitet als Talker, Listener oder Controller. Bis zu drei Geräte dieses Typs können gleichzeitig angeschlossen sein. Alle Primär- und Sekundäradressen sowie IEEE-Kommandos lassen sich vom Rechner aus nach Ansicht des Anbieters in einfacher Weise, zum Beispiel in Basic, ansprechen. Damit sei die Möglichkeit geschaffen, Meßgeräte und sonstige IEEE-Peripheriegeräte über einen Rechner zu kontrollieren. Für einen Preis von rund 1 100 Mark ist das Interface sofort lieferbar.

Informationen: Wiesemann Mikrocomputertechnik, Winchenbachstr. 3-5, 5600 Wuppertal 2, Tel.: 02 02/50 50 77.