Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.1998 - 

Plattformunabhängig für unternehmensweite Netze

Interlink bringt Tool zur Datenverschlüsselung

Netlock verschlüsselt die zu übertragenden Daten für den Anwender völlig transparent. Die Client-Software "Netlock Agent" läuft auf dem Arbeitsplatzrechner, ohne daß der Mitarbeiter dies merkt. Anwender können die Verschlüsselung nicht eigenmächtig abschalten. Bei der Codierung kommen Algorithmen von RSA Security Dynamics Inc. zum Einsatz, die standardmäßig 40 Bit lang sind. In Ausnahmefällen sind laut Interlink auch Schlüssel mit einer Länge von 56 oder 128 Bit möglich.

Die Verwaltung der für die Verschlüsselung anzuwendenden Regeln und verschiedenen Sicherheitsebenen im Unternehmen erfolgt über den "Netlock Manager", der unter Windows 95 oder NT läuft. Zum Anfang des dritten Quartals 1998 will Interlink auch ein plattformunabhängiges, Browser-basiertes Verwaltungs-Interface bieten. Über die Administrations-Konsole lassen sich die zur Codierung benutzten Schlüssel automatisch oder nach Bedarf verändern, über Port-Adressen können Verwalter im Netz zudem Sicherheitsinseln, das sind Bereiche mit besonderen Verschlüsselungsanforderungen, definieren.

Die Security Suite ist ab sofort für 32-Bit-Windows, Solaris 2.4/2.5, HP-UX, AIX, Novell Netware sowie Macintosh verfügbar. Die Preise liegen je nach Vertragsumfang zwischen 3500 und 4000 Mark für den Manager, die Agenten kosten zwischen 100 und 200 Mark. Das die Netzwerkprotokolle TCP/IP und IPX/SPX unterstützende Tool soll Mitte des Jahres 1998 auch für S/390-Mainframes unter dem Betriebssystem OS/390 verfügbar sein.