Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1985

Intermicros ist von Lotus Development Corp. zum Exklusiv-Distributor von Südamerika, ausgenommen Brasilien, ernannt worden. Das in Florida ansässige Unternehmen hatte bislang den spanischen Markt für Lotus bearbeitet. Eine zweijährige Vereinbarung über d

24.05.1985

Intermicros ist von Lotus Development Corp. zum Exklusiv-Distributor von Südamerika, ausgenommen Brasilien, ernannt worden. Das in Florida ansässige Unternehmen hatte bislang den spanischen Markt für Lotus bearbeitet.

Eine zweijährige Vereinbarung über die Produktion von Rechnern hat die Eagle Computer Inc. mit der südkoreanischen Aceco Electronics Co. getroffen. Aceco soll demnach für Eagle Computer herstellen, wobei das südkoreanische Unternehmen im Wert von insgesamt 30 Millionen Dollar große Lagerbestände von Eagle erwerben will. Die US-Firma hofft, mit diesem Schritt wieder schwarze Zahlen schreiben zu können, nachdem sie 1984 einen Verlust von 4,1 Millionen Dollar hinnehmen mußte.

Die deutsche Tochtergesellschaft der Epson Japan - Epson Deutschland GmbH - verzeichnete nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 1984/85 einen Umsatz in Höhe von 165 Millionen Mark; dies entspricht einer Steigerung um 74 Millionen Mark im Vorjahresergebnis. Für das laufende Geschäftsjahr erwarte man für das Unternehmen eine weitere Steigerung um 50 Millionen Mark, wurde abschließend mitgeteilt.

Bis Herbst dieses Jahres will Fujitsu Ltd. Einzelheiten eines Plans für die Produktion von Mikrocomputern in Südkorea zusammen mit dort ansässigen Unternehmen ausarbeiten, berichtet die japanische Tageszeitung Nikkan Kogyo. Nach Informationen des Blattes denkt Fujitsu dabei an die Fertigung des 16-Bit-Mikros "Facom 9450".