Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.1999

Internet

Linux-Infozentrum

Sehr aufgeräumt und komfortabel präsentieren sich die deutschsprachigen Web-Seiten "Pro-Linux", die unterschiedliche Rubriken und Dienste zur Verfügung stellen: zum Beispiel einen Ordner mit Tips zu Geräten, Grafik, Kernel, Star Office, Netzwerken und mehr. Direkt darunter findet sich der Workshop-Ordner mit den Themen C, Gnome, Newbies, Perl und Server. Die Rubrik "Berichte" beinhaltet Artikel zum Thema Linux, Tests und Erfahrungsberichte. Darüber hinaus bietet die Page eine Link-Liste, eine News-Suchmaschine mit E-Mail-Eintrag zur automatischen Zusendung sowie einen Test der verschiedenen Linux-Distributionen. http://www.pro-linux.de

Telekom-Prüfstand

Aufgrund des De-facto-Monopols der Telekom im Ortsnetz blicken deutsche Internet-Surfer neidisch in die USA, wo Ortsgespräche zum Pauschaltarif längst Alltag sind. Auf sehr umfassende und kritische Weise befaßt sich die Website von Karl-Heinz Dittberner mit der Stellung des Bonner Carriers am Markt. Bereits seit 1995 sammelt und kommentiert der Initiator der Page Berichte rund um die Telekom. Zahlreiche Artikel geben darüber hinaus Auskunft über die billigsten Telefonanbieter, die Internet-Kosten in Deutschland im internationalen Vergleich oder die neueste Bilanz der Telekom. http://userpage.fu-berlin.de/dittbern/Telekom

Jini-Einstieg

Nach Java schickt sich eine neue Entwicklung von Sun Microsystems an, breite Anwendung zu finden: Jini, die auf Java basierende Netztechnologie, verspricht einfachstes Plug and play für alle Arten von Geräten. Wer mehr darüber erfahren will, steigt am besten bei Sun selbst ein: Im Jini-Sektor stößt man auf eine Reihe von Artikeln, die einen ersten Einblick in das Thema verschaffen. Über erste Praxiseinsätze wird ebenso berichtet wie über Demonstrationen der Technik sowie neue Entwürfe und Spezifikationen. Der Code kann ferner im Quelltext von der Website geladen werden. Eine Liste häufiger Fragen und Antworten, kleinere Demos sowie eine Mailing-Liste runden das Sun-Angebot ab. http://www.sun.com/jini