Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2000 - 

Intershop Merchant als Softwareplattform

Internet AG vermietet Online-Shops an mittelständische Firmen

MÜNCHEN (CW) - Der E-Commerce-Dienstleister Internet AG aus Frankfurt am Main bietet ein Shop-Hosting für Firmen an. Die Monatsmiete des auf "Intershop Merchant" basierenden Service beträgt knapp 700 Mark.

Mit "Inet.shop" erhalten Unternehmen nach Angaben des Anbieters ein schlüsselfertiges Online-Geschäft. Statt Software zu kaufen, mietet sich der Betrieb eine solche Applikation beim Provider. Dennoch bleibt laut Internet AG, einem Unternehmen der Teldafax AG, dem Kunden noch viel Gestaltungsspielraum beim Design sowie bei der Artikelstruktur des Warenkatalogs.

Der künftige Shop-Betreiber übermittelt die Artikeldaten in einer Importdatei an den Dienstleister, der dann gemeinsam mit dem Anwenderunternehmen das virtuelle Geschäft einrichtet.

Standardmäßig ist keine Anbindung von Warenwirtschaftssystemen im Serviceangebot vorgesehen. Der Shop-User erhält von der Internet AG eine Bestelleingangsnachricht per E-Mail. Diese Meldung kann auch über ein Unified-Messaging-System laufen, so dass der Anwender auch per SMS oder Fax über den Auftragseingang informiert wird.

Der Shop-Hosting-Service basiert auf der Software "Intershop Merchant". Dadurch kann der Anwender zusätzlich zu dem Leistungsumfang von Inet.shop Funktionen wie Bezahlsysteme oder die Anbindung an Warenwirtschaftssysteme nutzen, die Intershop für sein Produkt anbietet. Außerdem unterstützt der Online-Laden eine Vielzahl von Landessprachen. An Bezahlverfahren bietet das System heute neben der Rechnung und Nachnahme auch per Secure Sockets Layer (SSL) verschlüselte Kreditkartentransaktionen, Cybercash sowie Paybox. Bei Letzterer löst der Käufer via Handy einen Lastschrifteinzug aus.

Für die Bereitstellung berechnet Internet AG 699 Mark. Auch die monatliche Mietgebühr beläuft sich auf 699 Mark. Der Shop kann zunächst 500 Artikel aufnehmen, lässt sich aber gegen zusätzliche Gebühren erweitern. Möchte der Shop-Betreiber mehr als 1000 Artikel online anbieten, rät der Anbieter zu einem dedizierten Server. Diesem Service liegt die gleiche Software zugrunde.