Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

Ascom GmbH

Internet aus der Steckdose

Das Schweizer Unternehmen Ascom präsentiert dieses Jahr vorrangig Lösungen zur Unterstützung des E-Business. Hierzu gehören in erster Linie die mittlerweile serienreifen Produkte "Powerline Commications", mit deren Hilfe sich das Stromnetz zur Übertragung von Daten und Services nutzen läßt. Die neue Breitbandzugangstechnik ermöglicht laut Hersteller eine flexible Vernetzung von PCs, Druckern und Telefonen auch im privaten Umfeld. Dies erlaubt die Wartung von Alarmanlagen oder Haushaltsgeräten via Internet. Der Internet-Zugang soll 20-mal schneller sein als ISDN. Im Business-Bereich stellt Ascom unter dem Namen "Intelligate" die erste Familie Java-basierter LAN-PBX-Lösungen vor. Das dafür neu entwickelte Endgerät soll die Migration zur IP-Telefonie via Web ermöglichen. Die Schweizer zeigen außerdem eine neue Generation der Kommunikationslösung "Ascotel" für kleine und mittlere Unternehmen.

Der Bereich "Wireless Solutions" präsentiert Ascom ein neues Messaging-System, das auf dem Standard-Internet-Protokoll TCP/IP basiert und die beiden Gateway-Tools "MailGate" und "Netpage" enthält. Damit können laut Hersteller Textnachrichten aus dem Internet auf schnurlosen Telefonen empfangen werden. Für die automatische Wartung und Überwachung von industriellen Anlagen ist die Lösung "Ascom Embedded Maintenance" konzipiert. Die kontinuierliche Kontrolle der Objekte und Funktionen zur Ferndiagnose unterstützen laut Ascom die Fehlerbehebung.

Informationen: Ascom Deutschland GmbH, Victor-Slotosch-Straße 11, 60388 Frankfurt,

Tel.: 06109/738 440, Fax: 06109/738 442,

www.ascom.de,

Halle 17, A 38