Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.1998

Internet-Branche fehlen 120000 Profis

KÖLN (CW) - Eine Umfrage des Verbandes der deutschen Internet-Wirtschaft, Electronic Commerce Forum e.V. (Eco), ergab, daß 120000 Arbeitsplätze für Internet-Spezialisten offen sind. Trotzdem blieben die Stellen unbesetzt, da derzeit ein Mangel an Experten vorherrsche. Nach Angaben von Harald Summa, Geschäftsführer von Eco, gibt es hierfür folgende Erklärungen: Zum einen hat vor einigen Jahren niemand mit dem Internet-Boom gerechnet, so daß noch kaum Ausbildungsberufe oder Studiengänge in dieser Fachrichtung bestehen. Außerdem hat die Privatisierung der Deutschen Telekom dazu geführt, daß der ehemalige Monopolist, der die Mehrzahl der Kommunikationsberufe ausgebildet hat, seine Ausbildungsplätze stark reduziert hat. Institutionen können nicht schnell genug neue Ausbildungsplätze schaffen.