Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.07.1996

Internet-Faxen mit Netcentric

FRAMINGHAM (IDG) - Nach Internet-Telefonie droht nun die nächste Telekommunikationsanwendung das weltumspannende Netz zu verstopfen. Die Firma Netcentric aus Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts bietet mit ihrem Programm "Faxstorm" die Möglichkeit, Faxe über das Internet zu versenden.

Ähnlich wie bei der Internet-Telefonie schickt ein Anwender sein Fax zum nächsten Internet-Provider. Von dort aus wird es über das Netz der Netze zu einem Knoten möglichst in der Nähe des Empfängers geleitet und legt nur das letzte Stück seines Weges wieder über herkömmliche Telefonleitungen zurück.

Analysten sagen der Software aufgrund der enormen Preisvorteile gute Chancen am Markt voraus. Muß ein US-Bürger für eine Verbindung nach Japan beispielsweise rund zwei Dollar pro Minute ausgeben, läßt sich über die Faxstorm-Lösung der Preis auf zwei bis acht Cent drücken.