Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Internet-Info

02.06.1995

B. Luster*, Frankfurt: Welche Textverarbeitungsprogramme unter Windows unterstuetzen die Beschreibungssprache HTML (Hyper Text Markup Language) fuer den Aufbau von WWW-Seiten im Internet? Oder sind eigenstaendige HTML-Tools die bessere Wahl?

Die Redaktion: Wenn Sie tagtaeglich HTML-Seiten kreieren muessen, sollten Sie auf eigenstaendige HTML-Editoren ausweichen. Derzeit wird keine bekannte Windows-Textverarbeitung ab Werk mit der HTML- Unterstuetzung ausgeliefert. Dies duerfte sich mit der naechsten Upgrade-Runde grundlegend aendern. In der Zwischenzeit sitzen Sie jedoch nicht auf dem Trockenen: Mit "Ami-Web" fuer Ami Pro (im Compuserve-Netz bei Lotus, Datei: Amiweb.zip) und dem "Internet Assistant" fuer Winword 6.0 (im Compuserve-Netz bei Microsoft, Datei: Wordia.exe) halten die Hersteller kostenlose Korrekturen bereit, mit denen HTML-gerecht formatiert werden kann. Diese Korrekturen stehen im Internet sowie in den Online-Diensten bereit. Eine Alternative soll mit dem "Web-Author" von Quarterdeck Office System (Fax: 02 11/597 90 15, http://www.qdeck.com) in Kuerze fuer Winword sowie fuer Wordperfect kommen. Daneben sollte der Blick auf die Shareware-Ergaenzungen schweifen: Fuer Word gibt es beispielsweise eine "HTML.DOT"-Vorlage von der Georgia Tech University. HTML-Add-ons dieser Art reichen fuer die Basis- Formatierungen aus, auch wenn sie Regelverstoesse in der Formatierung nicht erkennen koennen. Hier ist es sinnvoll, das Sharewareprogramm "Web-Wizard" von Nicetech einzusetzen, das auf korrekte Formatierung prueft (ftp://ftp.webcom.com/pub/nicetech/webwizard.zip). Der grosse Schwachpunkt dieser Zusaetze zeigt sich aber beim Blick auf eine fertige HTML-Seite. Im Vergleich zu vollwertigen WWW-Programmen wie "Netscape" ist der Internet Assistant von Microsoft wesentlich langsamer.