Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.1997 - 

Chat

Internet -Kuriosa

SOS-Geschenke

Männner bekommen zu Weihnachten, so der alte Brauch, sogenannte SOS-Geschenke, sprich: Schlips, Oberhemd, Socken. Bei der Besorgung dieser Komponenten hilft jetzt der Starnberger Krawattenspezialist La Cravate, der eine Auswahl von 4000 Modellen via Web http://www.lacravate.com zeigt und verkauft. Das Angebot reicht vom einfachen Binder bis zum teuren Designermotiv. Bei der Auswahl hilft eine Suchmaschine. Der abgebildete Schlips rangiert unter dem Schlagwort "flippig".

Weihnachtsmann als Osterei

Auf Schleckermäuler setzt die Grasbrunner Ixos GmbH bei der Werbung für ihre Web-Seiten http://www.ixos.de . Sie haben dort einen Weihnachtsmann versteckt, den es quasi wie ein Osterei zu finden gilt, bevor man von ihm - vielleicht - Süßigkeiten erhält.

Apfelsaft bis Zahnpasta

Testberichte für alle möglichen Produkte und Dienstleistungen von Apfelsaft bis Zahnpasta und Autoversicherung bis Zinsversteuerung erhalten die Besuche der Web-Seite http://www.stiftung-warentest.de, die von der Stiftung Warentest im November eröffnet wurde.

Politische Bildung

Der deutsche Bundestag informiert jetzt die Bürger auch über eigene Medien. Neben dem Internet http://www.bundestag. de gibt es nun ein auf CD-ROM alle zwei Monate erscheinendes "Bundestag Magazin". In ihrer September-Oktober-Ausgabe haben die Redakteure die Europa-Aktivitäten der Parlamentarier in den Mittelpunkt gestellt.

Tinos Mülltonne

Als "größten aktiven deutschen Kinderumwelt-Club" bezeichnet sich die von der Lebensmittelkette Grosso-Tengelmann eingerichtete Web-Seite http://www.fritz-kids-club.com. Etwa 50000 Mitglieder haben sich auf Fritz' Apfelbaum und in Tinos Mülltonne locken lassen, um dort zu spielen und einiges über die Umwelt zu lernen. Für den kinderfreundlichen Inhalt hat der Anbieter zudem sogar eine Auszeichnung des Deutschen Kinderhilfswerks erhalten.