Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Transaktionen über das Web unzuverlässig


02.10.1998 - 

Internet-Recherchen sind für die Wirtschaft kostspielig

Durch "unnötige und langatmige" Recherchen im Internet werden der deutschen Wirtschaft 1998 mehr als 100 Millionen Mark an Personal- und Telekommunikationskosten entstehen. Dies prophezeit die Dortmunder Internet-Agentur Nads GmbH, Advertising on Nets, nachdem sie die Web-Nutzung in deutschen Unternehmen unter die Lupe genommen hat. Durchschnittlich verbringen Mitarbeiter mit Internet-Zugang demnach etwa 7,5 Stunden pro Woche im Web.

Die unwirtschaftlich langen Suchzeiten kommen aufgrund der chaotischen Struktur des Internet zustande. Etwa 70 Prozent der Zeit müssen die Nutzer aufwenden, um Suchmaschinen zu bedienen, sich durch Hyperlink-Tabellen zu hangeln und durch aufeinanderfolgende Web-Seiten zu klicken. Nur 30 Prozent verbleiben ihnen dafür, die relevanten Informationen zu sichten.

Nach Auffassung von Nads-Chef Wolfgang Dreyer ist es auch um die Abwicklung von Transaktionen im Internet nicht gut bestellt. So sei das Reservieren eines Mietwagens oder das Buchen von Hotelzimmern in vielen Fällen per Telefon oder Fax schneller und sicherer als über das Netz.