Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1996 - 

16 Prozent der Nutzer sind weiblich

Internet-Stellenservice kommt bei Jobsuchenden gut an

Nach Angaben des Serviceanbieters haben die Bewerbungseingänge eine relativ hohe Qualität, so daß selbst bei weniger als zehn Bewerbern Mitarbeiter eingestellt werden. Eine während der letzten Monate vorgenommene Online-Nutzeranalyse ergibt, daß Stellensuchende nahezu aller Branchen vertreten sind. Spitzenreiter sind dabei die Informationsverarbeitung mit 16 Prozent, die Elektrotechnik mit acht Prozent und die Telekommunikation mit fünf Prozent. 48 Prozent der Stellensuchenden sind zwischen 20 und 30 Jahre alt, der Anteil der 31- bis 40jährigen liegt bei 35 Prozent. 60 Prozent der Nutzer haben einen Hochschulabschluß.

Der Anteil der weiblichen Stellensuchenden liegt laut Anbieter mit 16 Prozent über der durchschnittlichen Internet-Nutzung durch Frauen in Deutschland. Der Dienst ist für Jobsuchende kostenlos und finanziert sich über die geschalteten Firmenanzeigen. Eine Stellenanzeige kostet für vier Wochen zwischen 300 und 900 Mark. Die Internet-Adresse lautet http://www.jobs.adverts.de. Nähere Auskünfte sind erhältlich unter der Telefonnummer 061 71/58 37 51.