Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1989 - 

NetBuilder für Ethernets, Backbones und CAD-Umgebungen:

Internetzwerk-Brücken von 3Com

HERRSCHING (pi) - Mit "NetBuilder" schaffte der kalifornische Netzwerkspezialist 3Com aus Herrsching eine neue Plattform preisgünstiger Internetzwerk-Bridges.

Das in den Versionen IB/2000 und IB/2001 vorliegende Gerät beruht auf einer CPU 68020 von Motorola und kann mit hoher Leistung über eile Zwei-Wege-Verbindung sowohl Standard-Ethernet als auch darauf basierende Derivate verbinden. Beide Modelle sind für klassische Backbons und für Netzwerke mit PC-Wolkstations und CAD-Umgebungen ausgelegt. Insgesamt lassen sich 10 000 Pakete pro Sekunde übertragen und 22 000 Pakete filtern. Das sind nach Anbieterangaben 70 Prozent mehr als bei älteren Bridges. Als Pluspunkt führte 3Com auch die Tatsache an, daß die neuen Brücken wesentlich preisgünstiger als andere entsprechende Produkte seien.

Von seiten des Unternehmens vorgestellt wurde jetzt auch die Version 2.0 der Routing-Bridge-Software für große, unternehmensweite Netzwerke. Die neue Version kennzeichnet - so 3Com - eine verbesserte Zuverlässigkeit, einen höheren Datendurchsatz, eine größere Sicherheit und ausgereiftere Netzwerk-Managementfunktionen .

Der Schlüssel für die gestiegene Zuverlässigkeit liege im sogenannten "Spanning Tree Algorithm" (STA) einer Methode zum Auffinden und Eliminieren von Schleifen im Netzwerk.

Informationen: 3Com GmbH, Bahnhofstraße 26 8036 Herrsching, Telefon 0 81 52/10 31.