Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1985 - 

Portable mit 640-KB-Hauptspeicher:

Interquadram präsentierte Datavue II

KELSTERBACH (pi) - Mit dem Datavue II bringt die Frankfurter Interquadram einen portablen Rechner heraus, der mit den Standard-5-?-Zoll-Disketten des IBM PC betrieben werden kann. Das Betriebssystem des Aktentaschencomputers ist MS-DOS.

Das Gerät verfügt über ein LCD, das mit einem Handgriff in die gewünschte Position geschwenkt werden kann. Angepaßt an die jeweils im Raum herrschenden Lichtverhältnisse hat der Anwender ein Display mit 80 Spalten und 25 Zeilen in Schwarzweiß-Darstellung. Die Bildschirmgröße gibt das Unternehmen mit 280 x 100 Millimetern an. Allerdings kann auch eine Farbdarstellung mit Hilfe einer RGB-Color-Schnittstelle erzielt werden, die sich an der Geräterückseite befindet.

Als Standardmerkmal ist der Datavue mit einem 640-KB-RAM-Hauptspeicher ausgestattet; optional sind laut Interquadram auch Lieferungen mit 1,2 MB-Hauptspeicherkapazität möglich. Bei diesen Versionen soll die RAM-Disk automatisch im erweiterten Speicherbereich liegen, womit die gesamten 640-KB-MS-DOS-Speicher trotz RAM-Disk verfügbar sind.

Extern findet der User bei diesem Portable einen 5?-Zoll-Laufwerkanschluß sowie eine Anschlußmöglichkeit für ein weiteres Laufwerk.

Für einen Druckeranschluß ist der Datavue mit einer parallelen Schnittstelle ausgestattet. Für die Nutzung eines Modems steht ferner eine V.24-Schnittstelle zur Verfügung. Das Keyboard wurde mit 80 Zeichen und zehn Funktionen ausgestattet. Das Gewicht dieser Minimaschine wird mit rund 5,5 Kilogramm angegeben, die Außenmaße betragen laut Interquadram 33 x 26,5 Zentimeter. Als CPU wurde auf den 16-Bit-Prozessor 80C88 zurückgegriffen. Im Grafik-Modus können wahlweise 640 x 200 oder 320 x 200 Bildpunkte genutzt werden, wobei bei letzterem vier Graustufen darstellbar sind. Der Preis für den Datavue II beträgt 8500 Mark für die 640-KB-Version.

Informationen: Interquadram Computer GmbH, Fasanenweg 7 e, 6092 Kelsterbach, Tel.: 0 61 07/20 64 65.