Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.2004 - 

200 Stellen gestrichen

Intershop senkt Umsatz und Verlust

20.02.2004

BERLIN (CW) - Der Umsatz des Jenaer Softwarehauses Intershop hat sich binnen Jahresfrist fast halbiert. Die Einnahmen schrumpften im Geschäftsjahr 2003 auf 23,2 Millionen Euro, im Jahr zuvor hatten sie noch 45,1 Millionen Euro betragen. Immerhin sanken auch die Verluste von 27,6 Millionen Euro auf 18,6 Millionen Euro. Im gleichen Zeitraum mussten rund 200 Mitarbeiter gehen. Intershop beschäftigt nun noch etwa 270 Vollzeitkräfte. Der Vorstand will in diesem Jahr einen leichten Gewinn ausweisen können, doch angesichts der schwindenden Barmittel spitzt sich die Lage zu. Intershop hofft auf einen Investor. (jha)