Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.11.2009

INTERVIEW/Freenet passt Jahresprognose 2009 wegen Strato an

Von Philipp Grontzki

Von Philipp Grontzki

DOW JONES NEWSWIRES

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Telekomdienstleister freenet hat seine Jahresprognose für 2009 aufgrund des geplanten Verkaufs der Webhosting-Sparte Strato angepasst. Das um Einmalkosten bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) werde ohne Strato im laufenden Jahr rund 370 Mio EUR erreichen, sagte der Vorstandsvorsitzende von freenet, Christoph Vilanek, am Mittwoch zu Dow Jones Newswires.

Zuletzt hatte freenet inklusive Strato ein bereinigtes EBITDA von etwa 405 Mio EUR in Aussicht gestellt. Die Anpassung sei nur auf die geplante Veräußerung der Sparte, welche in den freenet-Zahlen inzwischen als nicht-fortgeführtes Geschäft gebucht wird, zurückzuführen, sagte Vilanek. Der Strato-Verkauf soll bis Jahresende abgeschlossen sein, bekräftigte der Manager frühere Angaben. Nähere Ausführungen wollte er nicht machen.

Analysten spekulieren seit Bekanntgabe der Verkaufsabsichten darüber, ob freenet für 2009 eine Dividende zahlen wird. Finanzvorstand Axel Krieger sagte am Mittwoch zu Dow Jones, man werde mit Blick auf diese Thematik "demnächst" konkrete Überlegungen anstellen. Diese sind laut Krieger aber ergebnisoffen.

Freenet hatte im vergangenen Jahr das Mobilfunkunternehmen debitel vom Finanzinvestor Permira gekauft und damit auch Schulden von mehr als 1 Mrd EUR übernommen. Zuletzt kamen die freenet-Aktionäre im Jahr 2007 in den Genuss einer Dividende. Damals wurden insgesamt 6 EUR je Anteilsschein gezahlt, inklusive einer Sonderdividende von 5,50 EUR.

Webseite: www.freenet.ag - Von Philipp Grontzki, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 107; philipp.grontzki@dowjones.com DJG/phg/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.