Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


25.10.2007

INTERVIEW/Kontron wird Dividende 2007 "definitiv" anheben

Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES

Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES

ECHING (Dow Jones)--Die Kontron AG gibt sich nach einem starken dritten Quartal optmistischer für das Erreichen ihrer mittelfristigen Ertragsziele. So könne die EBIT-Zielmarge möglicherweise früher als geplant erreicht werden, sagte der Vorstandsvorsitzende des TecDAX-Unternehmens, Hannes Niederhauser, im Gespräch mit Dow Jones Newswires. Bislang hatte Kontron die 12% für das Jahr 2011 angepeilt.

An der guten operativen Entwicklung des Unternehmens sollen auch die Aktionäre partizipieren. Dank hoher Cash-Flows habe Kontron derzeit "zu viel Geld in der Kasse". So liege der Net-Cash-Bestand derzeit mit 68 Mio EUR über dem Zielkorridor des Unternehmens von 40 Mio bis 60 Mio EUR.

Die überschüssigen Barmittel sollen nun vor allem auch an die Aktionäre ausgezahlt werden. So werde der Hersteller von Kleincomputern für 2007 die Dividende "definitiv" erhöhen. Für 2006 hatte Kontron eine Dividende von 0,15 EUR gezahlt. Hinzu kämen Aktienrückkäufe, die das Unternehmen automatisch vornehme, wenn der Kurs sich schwächer entwickelt, so Niederhauser.

Im laufenden Geschäftsjahr 2007 will Kontron für Dividenden und Aktienrückkäufe "deutlich mehr" als 20 Mio EUR ausgeben. Bislang hatte Kontron lediglich "mehr" als 20 Mio EUR in Aussicht gestellt. Bislang habe das Unternehmen rund 19 Mio EUR für Aktienrückkäufe und die 2006er-Dividende (insgesamt 7,5 Mio EUR) aufgewendet.

DJG/abe/mim

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.