Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.2010

INTERVIEW/Providence legt Fokus bei Kabel Deutschland auf Wachstum

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Beteiligungsfirma Providence Equity Partners will beim Kabelfernseh- und Telekomanbieters Kabel Deutschland Holding AG den Fokus auf das Wachstum legen. Providence Equity Partners sei zuversichtlich, einen maximalen Wert für den verbliebenen Anteil an Kabel Deutschland zu erzielen, sagte John Hahn, zuständiger Managing Director für die Private-Equity-Investitionen von Providence in Europa, am Montag in einem Interview mit Dow Jones Newswires.

Man habe eine Anzahl von Angeboten gehabt, Kabel Deutschland zu verkaufen, sagte Hahn. Man habe sich aber für einen Börsengang und dafür entschieden, nur einen Teil der Beteiligung zu veräußern. Der Grund für diesen Schritt sei gewesen, den Wert der eigenen Beteiligung über die Zeit hinweg zu steigern, sagte Hahn. Dies sei eine vernünftige Wette.

Kabel Deutschland war am Montag an die Börse gegangen. Der Börsengang bewertet Kabel Deutschland mit knapp unter 5 Mrd EUR, einschließlich 3 Mrd EUR Schulden. Der Börsengang fand zu einer Zeit statt, in der die Deutsche Telekom einräumt, dass die Kabelnetzbetreiber sich zu ernsthaften Wettbewerbern entwickelt haben.

Das Beteiligungsunternehmen Providence, das seit 2003 an Kabel Deutschland beteiligt ist, wird einen Anteil von 61,7% an dem Unternehmen aus Unterföhring bei München halten, falls eine Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) für bis zu 4,5 Mio zusätzliche Aktien vollständig ausgeübt wird. Vor dem Börsengang hielt Providence 88% an Kabel Deutschland.

Webseite: www.kabeldeutschland.com -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com (Matthias Karpstein hat zu dem Bericht beigetragen.) DJG/DJN/mkl/has

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.