Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.08.2007

INTERVIEW: QSC hat kein Interesse an Übernahme von freenet

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Kölner Telekommunikationsspezialst QSC hat kein Interesse an einer Übernahme der freenet AG. Der Vorstandsvorsitzende Bernd Schlobohm sagte der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires am Mittwoch, das würde nicht zur Strategie von QSC passen. Sein Unternehmen wolle Anbieter für Geschäftskunden und Vorprodukte bleiben und nicht ins Massenmarktsegment einsteigen, in dem freenet tätig ist.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Kölner Telekommunikationsspezialst QSC hat kein Interesse an einer Übernahme der freenet AG. Der Vorstandsvorsitzende Bernd Schlobohm sagte der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires am Mittwoch, das würde nicht zur Strategie von QSC passen. Sein Unternehmen wolle Anbieter für Geschäftskunden und Vorprodukte bleiben und nicht ins Massenmarktsegment einsteigen, in dem freenet tätig ist.

Der Hamburger Internet- und Mobilfunkanbieter prüft eine Übernahme durch einen Wettbewerber. Der Vorstandsvorsitzende Eckhard Spoerr hatte vorige Woche erklärt, er sei dazu mit mehreren Interessenten im Gespräch. Für Spoerr kommt aber nur ein Verkauf des erst im Frühjahr fusionierten Unternehmens als Ganzes in Frage.

Schlobohm sagte, für QSC könnte allenfalls der rudimentäre Geschäftskundenbereich von freenet von Interesse sein, falls das Unternehmen doch aufgespalten und dieses Segment zum Verkauf stünde. "Dann würden wir uns das ansehen", sagte Schlobohm.

Webseite: http://www.qsc.de

-Von Stefan Paul Mechnig, Dow Jones Newswires, ++ 49 (0) 211 - 13 87 213,

TMT.de@dowjones.com

DJG/stm/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.