Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.1979

INTUG-Jahresversammlung in Genf: Telekemmunikations-Anwender wollen Normung beeinflussen

GENF (pi) - Das Herbsttreffen der International Telecommunications Users Group (INTUG) fand in diesem Jahr vom 19. bis 26. September in Genf statt. INTUG sucht nach Wegen, die den Anwendern einen optimalen Nutzen derjenigen Dienstleistungen und Einrichtungen bringen sollen, die Postverwaltungen und Hersteller anbieten.

Im Frühjahr wurde INTUG der Status eines offiziellen Beobachters bei der Konsultativen Kommission der Internationalen Union der Telekommunikation (CCITT) zuerkannt.

Im Mai des Jahres kam es zu einem Weltdialog zwischen Anwendern und

Postverwaltungen unter dem Patronat der CCITT. INTUG stellte hier Fragen nach den Verfahren und dem Stand internationaler Normung, den Möglichkeiten des freien Austausches von Informationen sowie den Abmachungen über internationale Tarife und Leistungsbedingungen. Bei den Anwendern setzt sich die Erkenntnis durch, daß Postverwaltungen und Hersteller nicht mehr in der Lage sind, ohne die Hilfe der Anwender ihrer Aufgabe gerecht zu werden. Die Anwender von Telekommunikationssystemen sind jetzt bereit, ihren Anteil an der Gestaltung internationaler Abmachungen beizutragen. INTUG sieht sich hier als Bindeglied dieser Arbeit.

Informationen: George C. McKentrich, c/o Chrysler France S. A., 45 rue J.P. Timbaud, Poissy-France, Tel. 9 65 40 00. Telex: 696 260.