Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.2002 - 

Hohe Nachfrage nach Steuer- und Finanzsoftware

Intuit übertrifft die Erwartungen

MÜNCHEN (CW) - Intuit erzielte im dritten Quartal 2002 (Ende: 30. April) einen überraschend hohen Nettogewinn von 144,5 Millionen Dollar. Im Vorjahreszeitraum hatte die Firma noch einen Verlust von 14,3 Millionen Dollar ausgewiesen.

Der Umsatz stieg von 425,2 Millionen auf 545,2 Millionen Dollar, was Intuit mit der hohen Nachfrage kleinerer Firmen nach Steuer- und Finanzsoftware begründet. So verkauften sich die "Turbotax"-Programme im dritten Quartal 5,5 Millionen Mal und bescherten dem Anbieter ein Umsatzplus von 45 Prozent. Mit der Finanzsoftware "Quickbooks" konnte er die Einnahmen um 36 Prozent steigern.

Angesichts der guten Ergebnisse hat Intuit die Prognosen für das laufende Jahr erneut nach oben korrigiert: Die Kalifornier rechnen jetzt mit einer Umsatzsteigerung von 19 bis 20 Prozent auf 1,49 bis 1,51 Milliarden Dollar. (sp)