Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1993 - 

US-Minimaker auf dem Weg zum Serviceanbieter

Investorengruppe kauft Wangs Fertigungsaktivitaeten in Taiwan

Bei den Kaeufern handelt es sich um die prominente taiwanische Investorengruppe President Group, Taipei. Fuer insgesamt rund 150 Millionen Dollar uebernahm sie die restlichen 70 Prozent der Produktionsniederlassung Wang Laboratories (Taiwan) Inc. - 1990 hatte man bereits 30 Prozent erworben - und einen 51-Prozent- Anteil an der Wang Industrial Co. Ltd., der taiwanischen Vertriebsniederlassung der US-Company.

Wie weiter verlautete, soll die taiwanische Fertigungsstaette fortan als eigenstaendiges Unternehmen unter neuem Namen operieren, aber weiterhin PCs an die Wang Labs in den USA liefern.

Der amerikanische VS-Hersteller, der sich kuenftig unter anderem als Netzwerkintegrator und Serviceanbieter einen Namen machen moechte (siehe auch CW Nr. 13 vom 26. Maerz 1993, Seite 6) will in Taiwan auch weiterhin Produkte und Dienstleistungen ueber die Wang Industrial Co. Ltd. verkaufen.