Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.1984

IO-Chicilste

Was "in" ist und was "out", hat der deutsche "Playboy" in seiner November-Nummer akribisch aufgelistet. Hier die Häschen-Chicliste für Insider (Auszug): Formel 1, Weiß, Drei-Tage-Bart, Bermudashorts, Allrad-Antrieb.

Und der Vollständigkeit halber, was man, laut Playboy, getrost vergessen kann: Jogging, Breakdance, VIP-Karten und Karajan.

Hat Trauerwein auf die Idee gebracht, so eine Mitmacher-Matrix auch für die DV-Branche aufzustellen. Die "Outs" sind klar. Was in die Mottenkiste gehört, brauchen die Hersteller nicht durch Armutszeugnisse nachzuweisen.

Sebastian protokolliert: Btx, Decision-Support-Systeme, Hacker, Industrie-Standards, japanische Flechner, Office Automation, Personal Computer (PC), Portables, relationale Datenbanken, Software-Tools, Sprachen der vierten Generation, User Groups.

Was im nächsten Jahr groß rauskommt, zeigt folgendes Insert: Apple, Basic, Benutzer-Service, Cobol, DV-Know-how, Information-Center, Performance-Management, System /38, Terminals und Unix. Irgendwelche Einwände?

Wenn ja, würde das S. T. auch nichts ausmachen. Zumindest solange nicht, wie er selbst "in" ist.