Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1991

IO-Karte für mehr Ports bei der RS6000

MÜNCHEN (pi) - Ein serielles I/O-Board für die RS/6000 hat Computerlinks in die Palette aufgenommen. Die Karte trägt die Bezeichnung "Megaport/RS" und läßt sich ab der AIX-Version 3 einsetzen.

Wie die Münchner Vertriebsgesellschaft meldet, erweitert das Produkt die Anschlußmöglichkeiten des RISC-Rechners von IBM um zwölf beziehungsweise 24 Kommunikations-Ports. Von der Lösung sind zwei verschiedene Typen erhältlich. So verwenden an die "CS"-Variante angeschlossene Terminals, Drucker und Modems RS232-Signale. Sind Entfernungen von bis zu einem Kilometer zu überbrücken, offeriert das Unternehmen die "LD"-Modelle. Diese Karten arbeiten mit einer konstanten Übertragungsrate von 38,4 Kbit/s. Den Angaben zufolge integrieren die 110-Subsysteme einen eigenen RISC-Prozessor. Der Preis beträgt je nach Konfiguration etwa 2600 bis 5000 Mark.