Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2008

Iomega lehnt EMC-Offerte ab:

Speicherspezialist Iomega hat ein Übernahmeangebot von EMC erhalten und postwendend als zu gering ausgeschlagen. Iomega will durch die Ausgabe neuer Aktien zwei Töchter des chinesischen Konzerns Great Wall Technology (Exelstor) übernehmen, was Great Wall zum größten Gesellschafter an Iomega machen würde. EMC bietet knapp 180 Millionen Dollar beziehungsweise 3,25 Dollar pro Iomega-Aktie, 22 Prozent über dem Schlusskurs vom Vortag.

Pentagon im Krieg mit Hackern:

Bei einer Hacker-Attacke 2007 auf das Netz des US-Verteidigungsministeriums wurden mehr Daten entwendet, als bislang bekannt gewesen ist. Der Angriff auf einen Mail-Server war chinesischen Übeltätern zugeschrieben, wenn auch noch nicht nachgewiesen worden. Das Pentagon hatte 1500 Rechner mehrere Tage vom Netz genommen und vier Millionen Dollar in die Wiederherstellung und Absicherung der Systeme investiert. Weil nicht bekannt ist, wie die entwendeten Daten genutzt wurden, sei eine Bedrohung nach wie vor gegeben, heißt es in einem Bericht.

Handys im Flieger möglich:

Das Bundesverkehrsministerium hat die Regelungen zum Betrieb elektronischer Geräte in Flugzeugen aktualisiert und damit den Weg für die Verwendung von Handys an Bord frei gemacht - sofern die Fluggesellschaften dafür die technischen Voraussetzungen schaffen. Allerdings kündigte die Lufthansa an, das Thema nicht voranzutreiben, da sich viele Passagiere durch Handys gestört fühlen würden.

Rätselraten um Yahoo:

Berichten zufolge verhandelt Yahoo mit dem Medienkonzern Time Warner über eine Allianz, um sich dem Zugriff Microsofts zu entziehen. Demnach solle der Bereich AOL mit Yahoo verschmolzen werden. Zerschlagen hat sich die Hoffnung Yahoos auf eine Allianz mit dem Medien-Tycoon Rupert Murdoch. Microsoft-Chef Steve Ballmer hat seinerseits erneut betont, wie wichtig Yahoo ist, um Google einzuholen.

FSC verpasst finanzielle Ziele:

Der Preiskampf im Markt und sinkende Absatzzahlen verhageln Fujitsu-Siemens Computers (FSC) die finanziellen Planungen. Der Konzern hatte sich vorgenommen, im kommenden Geschäftsjahr bis März 2009 zehn Milliarden Euro umzusetzen und 250 Millionen Euro Gewinn zu erzielen. CEO Bernd Bischoff (Foto) sagte gegenüber der "Süddeutschen Zeitung", diese Ziele müssten um ein Jahr verschoben werden. Eine konkrete Prognose will FSC in Kürze bei Bekanntgabe der Jahresbilanz 2008 vorlegen.