Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.03.1997

Iona portiert Orbix auf OS/390-Host

MÜNCHEN (CW) - Die irische Firma Iona Inc., Anbieter von Corba-Implementierungen, hat die Portierung ihres Object Request Brokers "Orbix" auf OS/390 (MVS SP 5.2.2) bekanntgegeben. Die Middleware unterstützt derzeit zwölf Unix-Varianten, Windows 95, NT, OS/2 und das Mac-OS. Das neue Produkt "Orbix/Enterprise" soll die Objektverteilung und -kommunikation in einer Client-Server-Umgebung mit Mainframe-Anschluß regeln.

In Richtung Transaktionsverarbeitung im Internet zielt der Hersteller mit der Integration des Transaktionsmonitors "Encina" in "Orbix Web 2.0". Eine Betaversion der Corba-kompatiblen Transaction-Services für die in Java geschriebene ORB-Variante liegt jetzt vor. Iona wird in Deutschland durch die Interactive Objects GmbH in Freiburg vertreten.