Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.07.2016 - 

Letztes Update vor iOS 10

iOS 9.3.3 für iPhone, iPad und iPod Touch erschienen

Mit iOS 9.3.3 ist ab sofort die neueste Version von Apples mobilen Betriebssystem für das iPhone, iPad und den iPod Touch verfügbar. Die letzte iOS-9-Version vor dem nächsten Versionssprung auf iOS 10 beinhaltet zahlreiche Bugfixes und soll für eine Leistungsverbesserung sorgen.
Bei iOS 9.3.3 handelt es sich voraussichtlich um die letzte Version von iOS 9, bevor im Herbst iOS 10 zusammen mit dem iPhone 7 veröffentlicht wird.
Bei iOS 9.3.3 handelt es sich voraussichtlich um die letzte Version von iOS 9, bevor im Herbst iOS 10 zusammen mit dem iPhone 7 veröffentlicht wird.

Ab sofort steht iOS 9.3.3 für das iPhone, iPad und den iPod Touch zum Download bereit. Die neue iOS-Version schließt laut Apple mehrere Sicherheitslücken, behebt Fehler im System sowie einigen Apps und soll die Stabilität des Betriebssystems auf den Apple-Geräten verbessern. Neue Funktionen sind im Update, das über iTunes oder "Over-the-Air" heruntergeladen werden kann, laut Apple nicht enthalten. Gestartet wird das Update über die Systemeinstellungen unter "Allgemein" und "Softwareaktualisierung".

Das Update auf iOS 9.3.3 ist für das iPhone 4S und neuere Apple-Smartphones sowie das iPad 2 und neuere Tablets des Herstellers verfügbar. Beim iPod Touch wird die fünfte und sechste Generation des mobilen Mediaplayers mit dem Update versorgt. Eine genauen Auflistung der behobenen Fehler und geschlossenen Sicherheitslücken findet sich hier.

Bei iOS 9.3.3 handelt es sich voraussichtlich um die letzte Version von iOS 9, bevor im Herbst dieses Jahres das zur WWDC vorgestellte iOS 10 zusammen mit dem iPhone 7 veröffentlicht wird. Für die nächste iOS-Version ist mittlerweile die dritte Beta-Version von iOS 10 erschienen, die derzeit allerdings nur von Entwicklern auf iPhone, iPad oder iPod Touch installiert werden kann. Den Teilnehmern des öffentlichen Beta-Programms dürfte das Update in wenigen Tagen zur Verfügung stehen. Neue Funktionen enthält die dritte Beta laut Apple nicht, sondern behebt ebenfalls nur Softwarefehler und verbessert die Systemstabilität.

Für die neueste Betriebssystemversion läuft bereits seit knapp einem Monat eine öffentliche Beta-Phase. Die langfristig angelegte Beta-Phase von iOS 10 wird bis zur endgültigen Freigabe des mobilen Betriebssystems fortsetzen. Für den Mac und die Apple Watch hat Apple zeitgleich das Update auf OS X 10.11.6 bzw. Watch OS 2.2.2 veröffentlicht. Auch hier werden ausschließlich Fehler ausgemerzt und die Systemstabilität verbessert.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!