Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.02.1989 - 

Benutzeroberflächen und Abteilungsrechnerkonzepte als zwei Hauptthemen:

IOT-Studie '89 hebt Anwendungsbezug hervor

MÜNCHEN (CW) - Anfang Mai 1989 erscheint eine neue IOT-BK-Studie. Im Mittelpunkt des Multi-Client-Reports '89 (MCR 89) stehen nach Angaben des Instituts für Organisationsforschung und Technologieanwendung (IOT) die Belange des Anwenders, wobei eine einseitig technikbezogene Betrachtungsweise vermieden wird.

Wie in den früheren Expertisen zum Thema Office Automation soll die Hauptaufgabe des MCR '89 darin bestehen, Führungskräften, Entscheidungsträgern und BK-Experten fundiert und selektiv Informationen in prägnanter Darstellung anzubieten. Neben einer realitätsnahen Darstellung des aktuellen Stands der Bürokommunikation will der Report kritische Meinungen vor dem IOT-Erfahrungshintergrund abgeben. Dabei werden sowohl grundlegende technische als auch organisatorische und strategische Aspekte der BK-Entwicklung einbezogen. Die Studie soll dabei helfen, den hohen Zeit- und Kostenaufwand zu reduzieren, den man auf herkömmlichem Wege aufbringen muß, um sich umfassend über Themen der Bürokommunikation zu informieren.

Im Vorfeld der MCR-Veröffentlichung hat das IOT Kunden direkt befragt, wie sie den Multi-Client-Report '88 beurteilen beziehungsweise was sie von einem weiteren BK-Report erwarten. Durch eine Präzisierung der Wünsche und Interessen ergaben sich folgende thematische Schwerpunkte:

- Benutzeroberflächen (Status, Anforderungen, Trends, Perspektiven),

- Wirtschaftlichkeit prominenter BK-Anwendungen: Leitfaden zur Argumentation und Nachweisführung,

- Integration der Wertschöpfungsketten: Management der vertikalen Bürokommunikation,

- Mindestanforderungen an die Struktur von BK-Strategiekonzepten ("Roter Faden"),

- Netzwerkarchitekturen (PABX, LAN, SNA, Hybridkonzepte und

- Abteilungsrechnerkonzepte für die Bürokommunikation.

Der Preis für die voraussichtlich Anfang. Mai '89 erscheinende Studie beträgt 2900 Mark in der Subskription. Nach dem 15. Februar fallen 3400 Mark an, zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Bezieher des MCR '88 erhalten einen zusätzlichen Preisnachlaß in Höhe von 20 Prozent. Weitere Exemplare sind zum Selbstkostenpreis zu beziehen.

Informationen: Institut für Organsationsforschung und Technologieanwendung, Kästlenstraße 32, 8000 München 82, Telefon 0 89/4 30 20 91.