Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.1999

IP-basierte Infrastruktur für Handy-Netz

MÜNCHEN (CW) - Sun Microsystems und Motorola werden gemeinsam Lösungen für Service-Provider anbieten, mit denen sie sich drahtlose IP-Netze einrichten können. Endgeräte wie Handies und Pager sollen direkten Internet-Zugang bekommen, die Infrastruktur soll aber gleichzeitig für Sprach- und Videoübertragung nutzbar sein. Motorola selbst will eine solche Installation innerhalb seines Satelliten-Geschäftsbereiches nutzen. Der Elektronikkonzern ist maßgeblich an dem ins Straucheln geratenen Satellitendienst Iridium beteiligt. Dazu entwickeln die Partner unter Federführung der Motorola-Geschäftsbereiche Network Solution Sector (NSS) und Motorola Computer Group (MCG) eine dreistufige Architektur aus einer Basisstation für die Endgeräte, einem Controlling-System für den Verbindungsaufbau sowie einem Back-end-Server. In den Basisstationen und den Call-Processing-Maschinen kommen Suns Echtzeit-Betriebssystem "Chorus OS" sowie das "Java Dynamic Management Software Kit" zum Einsatz.