Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


19.02.1999

IP-Technologie findet Eingang in Mobilfunk

MÜNCHEN (CW) - Ericsson, Düsseldorf, und T-Mobil, Bonn, haben einen Vertrag über die Implementierung von General Packet Radio Services (GPRS) im D1-Netz abgeschlossen. Diese Technik ermöglicht es der Mobilfunktochter der Telekom, mobile Internet-Dienste mit Übertragungsraten von bis zu 115 Kbit/s bereitzustellen. Nach Angaben von Ericsson ist das zehnmal soviel wie in bestehenden Netzen. Der Wert des Vertrags für die Implementierung im Kernnetz beläuft sich auf einen zweistelligen Millionenbetrag. Neben der Lieferung der Technik werden Ericsson und T-Mobil mit der Enwicklung von Applikationen anfangen.