Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2015 - 

Dallmeier

IP-Videos einfach auswerten

freier Autor in München
Dallmeier komplettiert mit der Video-Appliance "DVS 800 IPS" sein Analyse-Portfolio im Einstiegsbereich. Die Appliance unterstützt die Analyse von bis zu vier IP-Videokanälen und die Aufzeichnung von bis zu acht IP-Videokanälen

Die Dallmeier DVS 800 IPS ist eine kompakte SEDOR-Videoanalyse-Server-Appliance. Als Hardware kommt die Plattform der VideoNetBox II zum Einsatz. Die SEDOR-Analysis-Server-Software zur Analyse sowie die SMAVIA-Recording-Server-Software für die Aufzeichnung sind bereits ab Werk installiert. Die DVS 800 IPS unterstützt die Analyse von bis zu vier und die Aufzeichnung von bis zu acht IP-Videokanälen.

Die Videoanalyse-Appliance DVS 800 IPS von Dallmeier unterstützt die Analyse von bis zu vier und die Aufzeichnung von bis zu acht IP-Videokanälen.
Die Videoanalyse-Appliance DVS 800 IPS von Dallmeier unterstützt die Analyse von bis zu vier und die Aufzeichnung von bis zu acht IP-Videokanälen.
Foto: Dallmeier

Sowohl die Analyse- als auch die Aufzeichnungssoftware lassen sich bequem via Ethernet mit einem Browser konfigurieren. Die Auswertung der Aufzeichnungen übernimmt der Smavia Viewing Client. Neben der Anzeige von Live-Ansichten unterstützt die Client-Software auch Navigationsfunktionen für die Wiedergabe, vielfältige Suchfunktionen für Metadaten, den Dallmeier SmartFinder für die Suche nach Sequenzen mit Bewegungen und PRemote-HD für die Übertragung in schmalbandigen Netzwerken.

Analyse-Ergebnisse in Echtzeit

Die Ergebnisse der Analyse lassen sich in Echtzeit an den Smavia Viewing Client ausgegeben. Außerdem versendet die Appliance die Analyseergebnisse als Nachricht im XML-Format, oder verwendet sie für die Ansteuerung von externen Relais via Ethernet. Ebenso ist eine Ausgabe an den externen Management-Client PGuard advance möglich. Mit dem optionalen Anzeige- und Auswertungsmodul SEDOR DiViStic können die Zählergebnisse von Counting-Applikationen graphisch oder tabellarisch via Ethernet mit einem Browser dargestellt werden.

Die DVS 800 IPS ist durch ihren kompakten Formfaktor für die Montage an Wänden geeignet. (rw)