Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.08.2016 - 

Katze im Sack

iPhone 7 kann bei Telekom und Vodafone reserviert werden

Vodafone und die Telekom nehmen bereits Reservierungen für das neue iPhone an, dessen Vorstellung in einigen Wochen erwartet wird. Der Verkaufsstart des iPhone 7 könnte unterdessen später erfolgen als zunächst vermutet.
Vodafone und Telekom bieten unter dem Motto "First come, first surf" beziehungsweise "Premierenticket" bereits die Möglichkeit, das neue Apple iPhone vorzubestellen.
Vodafone und Telekom bieten unter dem Motto "First come, first surf" beziehungsweise "Premierenticket" bereits die Möglichkeit, das neue Apple iPhone vorzubestellen.
Foto: Apple

Das iPhone 7 oder iPhone 6 SE ist noch gar nicht vorgestellt, doch das Interesse für das neue Apple-Smartphone bereits groß. Drei Wochen vor der für den 7. September erwarteten Präsentation hat Vodafone damit begonnen, Vorbestellungen für das neue iPhone anzunehmen, auch wenn der Provider das neue Apple-Smartphone nicht explizit erwähnt. Wer sich bei der Aktion "First come, first surf" mit seinen persönlichen Daten registriert, bekommt sein Wunsch-Smartphone laut Vodafone "als Erster".

Bei der Deutschen Telekom werden bereits seit einigen Tagen ebenfalls Registrierungen für das neue iPhone angenommen, auch hier wird das Kind aber noch nicht beim Namen genannt. Interessenten können sich auf der entsprechenden Webseite des Bonner Anbieters für das sogenannte Premierenticket anmelden. Damit profitieren die Anwender von einer bevorzugten Belieferung und erhöhen ihre Chancen, zu den ersten Menschen zu gehören, die das iPhone 7 oder iPhone 6 SE in den Händen halten - und das ganze ohne tagelanges Camping vor dem Apple Store.

iPhone-Verkaufsstart könnte sich verzögern

Unterdessen mehren sich die Hinweise darauf, dass es von der Vorstellung des iPhone 7 oder iPhone 6 SE bis zum tatsächlichen Verkaufsstart länger dauern könnte als üblich. Wie 9to5mac unter Berufung auf Händler berichtet, werden die neuen iPhones erst ab dem 23. September über die Netzbetreiber zu kaufen sein. Der bisher bei neuen Apple-Smartphones übliche Zeitpunkt wäre bereits eine Woche früher, am 16. September - diesen Termin nannte auch Tippgeber Evan Blass. Die Verschiebung um eine Woche könnte mit den kurzfristigen Änderungen am neuen iPhone zu tun haben, die kürzlich bekannt wurden. Das neue Release-Datum könnte aber auch andeuten, dass es das Smartphone zuerst bei Apple und eine Woche später bei den Providern zu kaufen gibt.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!