Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.2009

IPO/Unity Media hat keine konkreten Börsenpläne

KÖLN (Dow Jones)--Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia arbeitet gegenwärtig nicht an einem Gang an die Börse. Man sehe sich zwar als idealen Kandidaten, allerdings existierten keine konkreten Pläne, sagte ein Sprecher des Unternehmens zu Dow Jones Newswires.

KÖLN (Dow Jones)--Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia arbeitet gegenwärtig nicht an einem Gang an die Börse. Man sehe sich zwar als idealen Kandidaten, allerdings existierten keine konkreten Pläne, sagte ein Sprecher des Unternehmens zu Dow Jones Newswires.

Am 13. August hatte Vorstandsvorsitzender Parm Sandhu zu Dow Jones gesagt, dass sich die Bedingungen für einen Börsengang zwar gebessert hätten, ein IPO für die Anteilseigner zur Zeit aber "nicht attraktiv" sei.

In der Bewertung rangierten Kabelgesellschaften auf einem "Allzeittief", erläuterte Sandhu damals. Der zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland mit Sitz in Köln gehört laut Webseite mehrheitlich den Finanzinvestoren BC Partners und Apollo Management.

Webseite: http://www.unitymedia.de -Von Rüdiger Schoß und Philipp Grontzki, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 117, ruediger.schoss@dowjones.com DJG/rso/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.