Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.02.1984 - 

Hamburger Team setzt auf DEC

Iris: Rechnerverbundsoftware vorgestellt

10.02.1984

HAMBURG (pi) - Nach mehr als einjähriger Realisierungszeit wurde jetzt das Softwarepaket Btx-lris vorgestellt. Die Produzenten, ein Team bestehend aus Tele-Datasoft (TDS) Tele-Dataservice und Soft und Service, haben die Software auf einer VAX-750 für Demonstrationen realisiert.

Diese Anlage wurde auch für die Testdatenverarbeitung sowie weitere Systementwicklungen verwendet. Btx-Iris wird nach Firmenangaben derzeit bereits für zirka 20 Kunden alls Btx-Vorrechner oder auch -Rechner eingesetzt.

Das Team weist darauf hin, daß ein Wettbewerb zwischen Tele-Datasoft und Aregon um die Lizenzierung der Cept-Rechnerverbundsoftware an Digital Equipment zugunsten von Tele-Datasoft ging. Die Testmöglichkeiten der Deutschen Bundespost würden bereits von TDS genutzt. Ein echter Livetest war für die zweite Hälfte Januar vorgesehen.

Dies bedeute, daß im Februar das Iris-Paket auf Cept-Basis in der Inhouse-Version an interessierte Kunden ausgeliefert werden kann. Aus dieser Zieittabelle folge weiter, daß bei geplanter Systemfreigabe im Mai 1984 Btx-lris in vollem Funktionsumfang (EHKPs) zur Verfügung stehen werde.

Einige unterschiedliche IBM-Gateways (Basis 3270) seien bereits realisiert. Interessant hierbei ist, daß es TDS anscheinend gelungen ist, einen Scheduler zu entwickeln, der den 3270-Engpaß - die 3270-Prozedur kann standardmäßig nur 32 Terminals unterstützen - überwindet. So werden in einem derzeitigen Projekt bis zu 100 Task unterstützt. Außerdem hat das Team einen zweiten Btx-Rechner (VAX-750) mit einer Hauptspeicherkapazität von 4 MB) installiert.

Informationen: Tele-Datasoft, Beratungs- und Software-GmbH, Koopstraße 20, 2000 Hamburg 13, Telefon 040/44 70 95