Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.12.2013 - 

Samsung

Iris-Scanner und QHD-Displays kommen Anfang 2014

Einem Bericht aus Korea zufolge wird Samsung bereits Anfang kommenden Jahres erste Geräte mit Iris-Scanner und noch höherer Displayauflösung vorstellen. Ob es sich bei dem neuen Flaggschiff, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona gezeigt wird, um das Samsung Galaxy S5 handeln wird, ist jedoch fraglich.
Das aktuelle Smartphone-Flaggschiff von Samsung: Galaxy S4 LTE-A
Das aktuelle Smartphone-Flaggschiff von Samsung: Galaxy S4 LTE-A
Foto: Samsung

Full-HD ist schön und gut, aber dabei wird es kommendes Jahr bei den High-End-Smartphones wohl nicht bleiben. Samsung arbeitet schon lange an Displays mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung, und Berichten aus Korea zufolge sollen diese im ersten Smartphone zum MWC 2014 in Barcelona präsentiert werden. Auch der bereits vor einigen Wochen vermutete Iris-Scanner, um das Smartphone mit dem eigenen Auge entsperren zu können, soll demnach in Barcelona Realität werden. Die Frage bleibt allerdings, in welchem Gerät, könnte doch die neue Spitzentechnik gleich dem Samsung Galaxy S5 verpasst werden.

Es gibt allerdings auch gute Gründe, die gegen eine Vorstellung des Samsung Galaxy S5 auf dem MWC sprechen. So hat sich in der jüngeren Vergangenheit nicht nur bei Samsung der Trend durchgesetzt, eigene Events für die echten Flaggschiffe abzuhalten, um nicht in der Masse der Geräte auf einer Veranstaltung wie dem MWC unterzugehen. So war es bereits beim Galaxy S3, das in London präsentiert wurde, und beim Galaxy S4, das in New York das Licht der Welt erblickte. Außerdem findet der MWC 2014 bereits im Februar statt und damit eigentlich ein paar Wochen zu früh für den normalen Flaggschiff-Rhythmus von Samsung.

Aber die neue Technik muss ja nicht zwingend im Samsung Galaxy S5 stecken, und es kann ja auch sein, dass man bei Samsung mal wieder etwas anders machen möchte als in den vergangenen Jahren. Wir bleiben in jedem Fall gespannt und werden natürlich auch kommendes Jahr wieder live auf dem Mobile World Congress in Barcelona vor Ort sein, um euch zeitnah mit allen wichtigen Informationen aus erster Hand versorgen zu können.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!